Patrick Faber

 

Wenn mir vor 20 Jahren irgendwer gesagt hätte, dass ich meine Erfüllung in der Heilarbeit finde, meine Hände über Menschen halten werde und dann „Dinge“ passieren, hätte ich denjenigen als vollkommen verrückt bezeichnet!

Mit 33 Jahren brach für mich meine Welt zusammen.

Meine bisher erfolgreiche Karriere als Unternehmer scheiterte. Ich musste meine Firma zusperren, hatte Schulden und meine damalige Frau ließ sich scheiden…! Erstmals kam ich in Berührung mit mir, reflektierte und erkannte, dass ich bisher nie ich selbst gewesen war, nur Rollen gespielt hatte um anderen zu gefallen.

Es war nun an der Zeit den wahren Sinn meines Lebens herauszufinden.

Ich folgte einem Impuls und begann spontan meine Kinesiologie Ausbildung –  ich hatte absolut keine Ahnung von Energie – Arbeit, wusste von Kinesiologie fast nichts, außer, dass man damit Allergien testen könne, hatte auch noch nie eine Sitzung gehabt und fand mich plötzlich in einem ganz unbekannten, aber zugleich faszinierendem Universum wieder! Für mich war das der Auftakt zu einer Reihe von lebensverändernden Einsichten, Begegnungen und Erfahrungen. Ich traf, arbeitete und lernte von Russischen Heilern, Peruanischen Schamanen, Hawaiianischen Kahunas, Brasilianischen Medien und Heilern, wurde zum Reiki Meister, leitete systemische Aufstellungen, praktizierte traditionell überliefertes Lomi Lomi, wurde schließlich auch bei den „Pueblo de Dios“ aufgenommen…

Interessant war, dass schon bei allen Sitzungen, die ich im Lernkontext gab, egal, ob Kinesiologie, Reiki oder Lomi Lomi, etc…, „Dinge“ passierten, die über die Erwartungen der Klienten und der Methode weit hinausgingen. Das sprach sich herum und immer mehr Klienten suchten mich auf.

Irgendwann fing dann meine rechte Hand zu bluten an und hörte nicht mehr auf – keine Salben oder sonst etwas half…! Eine medial sehr begabte Freundin von mir sah meine Hand und gab mir daraufhin ein Buch namens The Reconnetcion von Dr. Eric Pearl in die Hand. Ich solle es lesen. In seinem Buch beschreibt der bekannte Amerikanische Heiler, was er am Anfang seiner Karriere erlebt hatte – auch bei ihm geschahen seltsame Heilungen, als er seine Hände über Menschen hielt, auch seine Hand blutete!

Wie es das Schicksal wollte, wurde ich zu einem Seminar von Eric Pearl eingeladen. Als ich ihm meine Hand zeigte, erklärte er mir, wie er damals damit umgegangen ist und einiges mehr…! Am nächsten Tag war meine Hand wieder heil. Nur die Linien verliefen nun definitiv anders als zuvor!

Seitdem halte ich meine Hände über die Menschen, die mich finden, öffne ihnen Türen zu dem was ist, zu einem Feld, in dem alle Heilung enthalten ist. Ich nenne dieses Feld Gott, wobei der Name dafür nicht wichtig ist…!